Videosprechstunde

Liebe Patienten!

Die Digitalisierung schreitet voran und so wird auch unsere Praxis digitaler. Sie haben jetzt die Möglichkeit, per Smartphone, Tablet oder an Ihrem Computer einen Arzt zu konsultieren. Was Sie hierfür beachten müssen, welche Voraussetzungen bestehen und andere Informationen, möchten wir Ihnen im Detail erläutern. Sollten Sie darüber hinaus noch Fragen zum Thema haben, finden Sie zusätzlich weiterführende Links oder kontaktieren uns persönlich.

 

Welche Termine eignen sich für die Videosprechstunde?

Natürlich ist nicht jedes Anliegen für die Videosprechstunde geeignet. Ist eine körperliche Untersuchung oder eine spezielle diagnostische Abklärung mittels medizintechnischer Geräte notwendig, ist eine Videosprechstunde nicht möglich. 

Geeignet sind daher vor allem Befundbesprechungen und Kontrolltermine. Aber auch bestimmte Erkrankungen wie beispielsweise Durchfall oder psychische Beschwerden können in der Videosprechstunde besprochen werden. 

Wir funktioniert die Videosprechstunde?

Nachdem Sie uns einmalig eine schriftliche Einverständniserklärung erteilt haben, können Sie einen Termin für eine Videosprechstunde vereinbaren. Dies kann telefonisch oder in der Praxis erfolgen. 

 

Sie erhalten von uns ein Passwort, mit dem Sie die Videosprechstunde starten können. 

 

Wenn Sie sich zum Termin einloggen, können Sie Ihr Anliegen per Videotelefonie mit Frau Dr. Keimling besprechen. Dieses Angebot ist für Sie kostenfrei. 

Welche Voraussetzungen bestehen?

Zunächst muss uns aufgrund gesetzlicher Vorlagen eine schriftliche Einverständniserklärung Ihrerseits vorliegen. 

 

Als Endgerät eignet sich ein Smartphone, ein Tablet oder ein Computer, der über eine Webcam, ein Mikrofon und einen Lautsprecher verfügt. Zusätzlich muss Ihr Gerät eine stabile Internetverbindung herstellen. 

 

Bitte beachten Sie, dass derzeit aufgrund bestehender Sicherheitsanforderungen nur Chrome, Firefox oder Safari als Internetbrowser genutzt werden können.

Wie läuft ein Termin ab?

  • Bei der Vereinbarung erhalten Sie neben den Zeiten für den Termin ein Passwort oder alternativ per E-Mail direkt den Zugangslink.
  • Bitte wählen Sie sich 5-10 Minuten vor dem geplanten Termin ein.
  • Per Zugangslink werden Sie automatisch mit dem Online-Wartezimmer verbunden.
  • Sollten Sie ein Passwort erhalten haben, rufen Sie bitte die Website video.redmedical.de auf.
  • Geben Sie hier Ihren Namen und Ihr 9-stelliges Passwort ein. Über „Raum beitreten“ werden Sie mit dem Online-Wartezimmer verbunden.
  • Bitte erlauben Sie nun noch dem Dienstleister den Zugriff auf Ihr Mikrofon und Ihre Kamera, um die Übertragung von Bild und Ton zuzulassen.
  • Wie in der Praxis kann es einige Minuten im Online-Wartezimmer dauern, bis Sie von Frau Dr. Keimling in die Sprechstunde geholt werden.
  • Der Zugangscode ist bis 24 Stunden ab dem geplanten Terminbeginn gültig.

Was ist mit meinen Daten?

Für die Videosprechstunde benutzen wir den zertifizierten Videodienstleister RED medical. Über diesen wird eine End-zu-End-verschüsselte Verbindung aufgebaut, die den gesetzlichen Anforderungen zum Datenschutz entspricht. Ein Aufzeichnen oder Abgreifen von Daten durch Dritte wird hierdurch unterbunden. Auch unsererseits darf das Gespräch nicht aufgezeichnet werden.  Die Ärztin muss sich in einem Raum befinden, der Ihre Privatsphäre sichert. Das Gespräch soll, wie auch in der normalen Sprechstunde, vertraulich und störungsfrei ablaufen.